CASES

Ahead Armor Cases Teil 1

Ahead - Armor Cases

Teil 1 - Tom, Floor Tom und Snare Drum Cases

 

"Armor" bedeutet in der Deutschen Übersetzung "Panzerung". Hier ist der Name Programm.

Von der Firma Musik Wein haben wir heute ein großen Karton mit den Neuen Ahead Armor Cases bekommen. Diese neuen "Trueform" Cases fallen zuerst mit ihren ungewöhnlichen Form auf. Die Cases sind nicht rund, sondern haben immer an einer Seite eine kantige Form, änhnlich einem Tränentropfen. Dewegen nennt Ahead das auch Teardrop Design. Damit soll weniger das wegrollen verhindert werden als das es sich damit um eine Aussparung handelt um den heutigen Tomhalterungen / Rim Systeme Platz zu geben. Bisher hatte ich selber auch immer die Cases ein bis zwei Nummern größer gewählt als was rein sollte, da ein 10" Tom Tom mit einem Rim System nie in ein 10" Case past.

Endlich hat sich einer was einfallen lassen. Die Armor Cases machen nicht nur sofort einen sehr soliden Eindruck, sondern sind auch durch den patetntierten "DynaZip" super leicht zu befüllen. Bei manch anderen Cases fallen die Seiten beim verpacken gerne zusammen und oft hat man Porbleme besonders größere Toms und  Floor Toms alleine zu verpacken.

 

Toms Cases

Alle Armor Cases haben ein Informationsbatch auf der Seite. Dort steht die Artikelnummer und die Tomgröße drauf. Hier in diesem Fall die Nummer AR4012 mit der Tomgröße 12" Durchmesser und der Tiefe von 10". Aber es gibt auch andere Tom Größen, nicht jeder hat so tiefe Toms, deswgen gibt es z.B. für die 12" Toms auch die Tiefe in 8" und 9" was etwas gängiger ist. So kann sich jeder für sein Drum Kit das passende Armor Case Set zulegen.  

Bei dem untern Bild sieht man sehr gut die Innere Shockabsorbing Polsterung. Sehr dick und weich, damit den Toms nichts passiert. Unter dem Rim kann man auch prima sehen das noch etwas Platz im Case ist, damit die Rim sauber rein passen und der Deckel ohne Spannung schliest. Dadurch hält so ein Case auch länger, als wenn es immer unter Spannung ist. Das 12" x 9" Dixon Artisan Tom ist mit seiner Dixon Halterung sehr ausladend und hat trotzdem noch genug Platz.

Hier hab ich extra das Bild mit geschlossenem Deckel aber offenen Reißverschluß gemacht, damit das System noch besser gesehen werden kann. Zudem sieht man hier auch sehr gut den fetten Metall Reißverschluß. Dieser macht einen sehr stabilen Eindruck, sowie auch die Zähne des Reißverschlußes selbst. 

 Oben auf dem Deckel ist das stylische Ahead Logo und an der linken Seite findet Ihr noch ein "Revolution" Batch mit einer gestreckten Faust. Da will der Hersteller uns wohl sagen das es sich um eine "echte Neuheit" also "Revolution" handelt. Spaß beiseite, die Cases sind sehr gut verarbeitet. Das "600-denier double stiched" Polyester soll auch Wasser abweisend sein, ich denke gegen Spritzwasser ist das auch ok, mehr wohl nicht. Für den kurzen Transport vom Auto in die Location bei Regen reicht das auch aus. 

 So sieht das Case im komplett geschlossen Zustand aus. Sehr gut ist die Teardrop Form zu erkennen. Der Haltegriff ist sehr griffig und stabil. Auch sind alle Nähte des Cases top verarbeitet und machen einen haltbaren Eindruck. Der Außenrand vom Boden und Deckel ist durch ein Zusatzmaterial versteift, und bekommt dadurch mehr Form und Schutz. 

Die Power Tom Cases gibt es von 8" x 6" bis zu 16" x 14", die Standard Tom Cases von 10" x 8" bis 15" x 12".

 

Floor Tom Cases 

Bei den Fllor Tom Cases ist die Teardrop Form auch vorhanden und bietet auch für ausladene Floor Tom Halterungen ausreichend Platz. Hier in dem CAse ist ein 16" x 16" FT von der Firma Drumsound.

 Natürlich auch hier die Information Batch mit der Größenangabe.

 Der Grif  besteht bei den Floor Toms aus zwei Teilen die zusammen gesteckt werden. So verteilt sich die Last auf zwei Seiten des Cases. 

 

Hier der Griff im geschlossenen Zustand. Die Floor Tom Cases gibt es in den Größen von 14" x 18" bis zu 18" x 18".

 

Snare Drum Case

Hier stand uns ein Snare Drum Case in der Größe 14" x 8" zur Verfügung.

Auch hier die Größenangabe und gut sichtbar der verstärkte Rahmen im Deckel.

Auch mit großem Strainer kein Problem, die Armor Cases bieten Platz genug. Die Snare Drum Größen gibt es von 10" x 5" - 13" x 3" bis 14" x 8" und 15" x 6,5" für Free Floater Snare Drums.

 

Fazit: Eine neue Entwicklung die wirklich innovativ ist und Sinn macht. Jetzt müssen die Armor Cases nur noch unseren Langzeit Test durchhalten, wir sehen uns an dieser Stelle also in ca. 25 Jahren wieder. Eine echte Alternative, sofort anchecken.

UVP:

Tom Case:

10" x  8" = 34,- € 

12" x 9" = 37,- €

13" x 10" = 40,- €

 

Floor Tom:

14" x 14" = 51,- €

16" x 16" = 54,- €

18" x 18" = 62,- €

 

Snare Drum:

10" x 5" = 34,- €

13" x 7" = 41,- €

14" x 8" = 41,- €

 

 

Weitere Informationen unter www.musik-wein.de

Oder www.aheadarmorcases.com