DRUM-NEWS

Paiste News 2016 - Teil 1

PAISTE - News - Teil 1

Grosser Sound aus legendärer DNA

Nottwil/Schweiz
Der renommierte Schweizer Cymbalhersteller Paiste stellt zum 45. Geburtstag der legendären 2002-Serie die neuen 2002 Black Big Beat vor.



Big Beat sind in 18", 19", 20", 21", 22" und 24" sowie als 15" und 16" Hi-Hats erhältlich. Sie interpretieren den berühmten 2002-Sound auf modernisierte und dennoch zeitlose Weise. Optisch zeichnen sich die Cymbals durch ein für die 2002-Familie neues Hämmermuster aus und sind am leicht dunkleren, seidenmatten Finish sowie dem vereinfachten schwarzen Logo erkennbar.
Die traditionelle 2002-Bronze sorgt für das brillante, klare, kräftige und präzise Klangbild, wie man es von 2002 kennt. Die Big-Beat-Modelle fügen dieser Mischung noch eine gewisse Wärme, Tiefe und Komplexität hinzu. Sie eignen sich perfekt für einen breiten, voluminösen Klang, ohne übermässig aggressiv zu sein.
Alle Einzelcymbals sind multifunktional ausgelegt und können gleichermassen als Crashes oder Rides verwendet werden. Trotz ihrer Grössen besitzen sie eine exzellente Spielbarkeit und einen leicht kontrollierbaren Ausklang. Warme, satte Crash Sounds, ein luftiger, definierter Ping über weiter, üppiger Verwaschung sowie breite, musikalische Kuppelklänge kennzeichnen die Big Beats. Die Hi-Hats beeindrucken mit einem breiten Stockklang und einem fetten Wet-Sound, wenn offen angeschlagen. Der Chick Sound ist deutlich ausgeprägt und reich.
Mit den 2002 Big Beats dringt Paiste in neue Gefilde, während das legendäre 2002-Erbe erhalten bleibt. Ob live oder im Studio, diese Cymbals sind multi-musikalisch und für eine grosse Bandbreite an Anwendungen geeignet.
2002 werden ausschliesslich von Hand in der Schweiz hergestellt. Dabei werden traditionelle Methoden verwendet, die seit über einem halben Jahrhundert unverändert geblieben sind.




Hervorragend spielbare Giganten

Nottwil/Schweiz
Der renommierte Schweizer Cymbalhersteller Paiste stellt exklusive, aussergewöhnliche Cymbal-Exemplare vor, mit dem Bestreben Grenzen auszuloten, anerkannte Weisheiten herauszufordern und folglich den Horizont des Cymbal Designs zu erweitern.



Die Formula 602 Modern Essentials gewinnen ein 22" Crash und ein 24" Ride hinzu. Modern Essentials wurden in Zusammenarbeit mit Vinnie Colaiuta auf Basis der ehrwürdigen Formula 602 entwickelt. Die neuen Modelle wurden konzipiert, um Vinnies Verlangen nach maximaler Tiefe, Fülle und Power gerecht zu werden. Die höchst edlen und komplexen Cymbals besitzen äusserste Definition, Klarheit und Musikalität.
Die Paiste 2002 Sound Edge Hi-Hat ist nun auch in 17" erhältlich. Der gewellte Rand des unteren Beckens ist eine einst patentierte Innovation der 1970er-Jahre, um klar definierte, gut kontrollierbare Hi-Hats mit einem scharfen, satten und vollen Chick herzustellen. Die neue, riesige 17" Version macht mit ihrer Extraportion Bässe enorm viel Druck, ohne jegliche Musikalität zu opfern.
Das 26" Giant Beat verleiht dem Wort «Giant» eine neue Bedeutung. Dieses eminent musikalische Cymbal entfacht einen klaren, kraftvollen Stockklang, der leicht holzig über der tief rauschenden Verwaschung perlt, einen gewaltig aufgehenden Crashsound und hat eine wunderbar eingebettete, kräftige und deutliche Kuppel. Giant Beat Cymbals wurden 1967, während einer der revolutionärsten Äras populärer Musik, eingeführt.
Diese neuen Giganten sind keineswegs experimentelle Freaks - grosse Sorgfalt bei der Ausführung von Funktion, Musikalität und Kontrolle ist in die Entwicklung dieser hervorragend spielbaren, übergrossen Modelle eingeflossen. So fügen sie der Klangkulisse von Schlagzeugern sicherlich neue Dimensionen hinzu. Formula 602, Giant Beat und 2002 werden ausschliesslich von Hand in der Schweiz hergestellt. Dabei werden traditionelle Methoden verwendet, die seit über einem halben Jahrhundert unverändert geblieben sind.




Feine Abstufung

Nottwil/Schweiz
Der renommierte Schweizer Cymbalhersteller Paiste stellt neue Grössen von Crashes bei ausgewählten Serien vor.



Den aktuellen Bedürfnissen von Schlagzeugern und Händlern weltweit folgend bietet Paiste Formula 602 Modern Essentials Crashes, Masters Dark Crashes sowie PST 7 Crashes und Thin Crashes nun auch in 17" und 19" an. Die neuen zusätzlichen Modelle ermöglichen Paiste-Fans eine grössere Auswahl und noch feinere Abstufung der Crashes im Setup.
Die Modern Essentials Crashes weisen klare, reiche und kräftige Akzente, geschmeidiges Spielgefühl und Explosivität mit einem recht schnellen Ausklang auf. Modern Essentials wurden in Zusammenarbeit mit Vinnie Colaiuta auf Basis der ehrwürdigen Formula 602 entwickelt.
Die Masters Dark Crashes verströmen Dunkelheit, Wärme, zarte Klarheit und ein buttriges, weiches Spielgefühl. Masters Dark Crashes wurden gemeinsam mit Gregory Hutchinson erarbeitet. Die PST 7 Crashes sind hell, warm und brilliant mit einem weiten Frequenzspektrum, klarer Mischung und leicht ansprechendem Spielgefühl. Die PST 7 Thin Crashes sind warm und luftig mit einer Prise brillanten Zischelns und einem weichen Spielgefühl mit schneller Ansprache. PST 7 ist die neueste Serie innerhalb der Paiste Sound Technology-Reihe und hat die Fachwelt mit ihrem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis in Erstaunen versetzt.
Paiste geniesst einen einzigartigen und exzellenten Ruf für zuverlässiges Design und Konstanz in Bezug auf akkuraten Verlauf von Klanghöhe, Funktion und Lautstärke verschiedener Grössen eines Crash-Modells.
Formula 602, Masters und PST 7 werden von Hand in der Schweiz hergestellt. Dabei werden traditionelle Methoden verwendet, die seit über einem halben Jahrhundert unverändert geblieben sind.


www.paiste.com