DVD

Gorden Campbell DVD

Gorden Campbell „Secrets of the Working Drummer“

Drummer von Whitney Houston gibt Tipps für angehende Profis


Aus dem Hause Hudson Limited flattert die DVD „Secrets of the Working Drummer“ von Gorden Campbell in die Redaktion. Auf den ersten Blick interessant, denn Campbell ist alles andere als ein Nobody: Gespielt hat er schon für die US-amerikanische Popsängerin Jessica Simpson, die Soulkönigin Whitney Houston und die legendäre Band Earth, Wind and Fire. Außerdem war es noch für den Produzenten George Duke, den R&B-Sänger Ne-Yo und die Songwriterin Mary J. Blige tätig.

Die DVD soll geheime Einblicke in das Arbeitsleben eines Profidrummers geben, fängt aber etwas mau an: Campbell beginnt in den ersten 20 Minuten mit eher abgedroschenen Weisheiten, etwa dass der Drummer das Herz einer Band ist und ein Groove mit Ghostnotes gleich viel funkiger klingt. Nicht gerade der passendste Auftakt, der wirklich Lust auf die DVD macht.






Szenenwechsel ins Studio: Hier spielt Campbell eine ganze Weile mit seiner E&G-Band. Während der Songs erklärt seine Stimme aus dem Off, wie er Stücke musikalisch interpretiert, dass er beispielsweise niemals den Sänger überspielt und nur Trommeln spielt, die zum jeweiligen Part passen. Die Einblicke bleiben allerdings eher oberflächlich. So übrigens auch die Interviews mit einigen seiner Drummerkollegen, die Campbell scheinbar mit seiner eigenen Handykamera filmt.

Auch nach 90 Minuten wartet man vergeblich auf Weisheiten. Campbell erklärt, dass man als erfolgreicher Profidrummer nicht nur musikalisch spielen muss, sondern auch pünktlich zu Terminen erscheinen sollte – natürlich mit den passenden Trommeln im Gepäck, also nicht mit einer 24er Bassdrum für einen Gospelgig. Wichtig sei es zudem, dass man menschlich umgänglich ist. Danach gibt es dann wieder zehn Minuten Trommel-Show-off und den faden Beigeschmack, dass es bei dieser DVD eher um Selbstdarstellung geht, weniger um den Wunsch, Drummern wirkliche Tipps zu geben.

Technisch ist die DVD sehr gut produziert: Von den Handyvideos abgesehen stimmen Bild und Ton. Für Fans von Campbell wahrscheinlich ein Sehvergnügen, für angehende Profidrummer eine Investition, die sie vielleicht mit einigen Trailern auf Youtube überdenken sollten.

Die DVD ist bei Hudson Music erschienen und kostet 24,99 Euro.