HARDWARE

Mey Chairs Drum Throne

MEY CHAIR SYSTEMS

Von der Firma Mey Chair Systems GmbH aus Seßlach / Germany haben wir vier verschiedene Drum Hocker Modelle zum Testen bekommen. Das Unternehmen, das aus einem kleinen Familienbetrieb von 1965 entstanden ist, ist heute ein Global Player mit Unternehmen und Beteiligungen an internationalen Firmen. Seit 2009 ist Mey Chairs Systems auch im Bereich Musik tätig.

Laut Ihrem Unternehmens Profil, war die Firma früher im Bereich Stahl und Schweißtechnik tätig. Das kann ich voll und ganz bestätigen. Die vier Kisten die uns erreicht haben, waren richtig schwer. Beim auspacken und zusammen bauen, konnte ich mich  schon über die Qualität der Drum Hocker überzeugen. Mega Heavy Metall wo das Auge auch hin schaut.

 

 

Schon beim Zusammenbau war alles super easy. Alles wird nur einfach in einander gesteckt. Die Vielfalt der Hocker ist enorm, und alle Teile passen super untereinander, dadurch ergeben sich enorm viele Möglichkeiten.

Um es vorweg zu nehmen, ich hab noch nie so stabile Hocker gesehen. auch die verschiedenen Sitzflächen sind sehr ergonomisch geformt. Da ist für jeden Musiker etwas dabei, nicht nur für Drummer. Man merkt sofort das es sich hier einige kluge Köpfe nicht nur um Standfestigkeit und Haltbarkeit, sondern auch um die Ergonomie sehr viel Gedanken gemacht haben. Dazu gibt es noch viele Einstellmöglichkeiten.

Bisher war man als Drummer immer froh wenn man nach ein bis zwei Stunden endlich vom Drum Hocker runter konnte. Aber hier auf dem Modell 9A-KB-TG-Comfort KL4 will man gar nicht mehr runter. Als "Tuning" hatten wir zusätzlich noch das "Mybtec 360°" Grad System zwischen Sattel und Standsystem zur Verfügung.

Um das "MYbtec 360°" System zu erklären, haben wir das Video der Firma Mey Chair Systems von YouTube verlinkt. Schaut es Euch an. 

 

Video - Mey Chair System

 

 

 

Modell 9A 

Schon der Erste Eindruck  beim Aufbau des Drum Hockers vermittel einem das Gefühl etwas für die Ewigkeit zu besitzen. So etwas stabiles, kenne ich sonst nur von der Panzer Produktion.

Spaß beiseite, der Mega fette Sattel mit den dicken Nähten  ist absolut top verarbeitet und mit einem Kunstleder überzogen. Beim ersten Sitzversuch muss ich direkt an die Harley Davidson denken, wo ich letzte Woche drauf gesessen habe. Nur das der Sitz hier um Klassen besser ist.

Ich hab schon das "Mybtec 360°" aktiviert und die kleine Rückenlehne gibt mir genug halt um fest im Sattel zu sitzen, trotz den kleinen Bewegungen. Natürlich ist das zuerst gewöhnungsbedürftig, aber nach ein paar Minuten fühl ich mich nicht mehr so steif im Rücken wie sonst am Drum Kit.

Man ist immer ein wenig in Bewegung und nach fast 40 Minuten Getrommel, fühle ich mich immer noch fit im Rücken. Was soll ich sagen, ein ganz neues Gefühl beim aufstehen. Ich bin begeistert und kann nur jedem empfehlen das selber einmal aus zu probieren.

Durch die stufenlose Einstellmöglichkeiten des "Mybtec 360°"  kann man auch mit ganz kleinen Bewegungen anfangen, man muss ja nicht direkt die volle Dröhnung fahren. Wenn man es mal nicht braucht, kann man es auch einfach ganz abschalten.

 

 

Super bequem und gibt ordentlich Halt. Auf dem Sattel Sitz kann man es lange aushalten.

 

 

Top Verarbeitung. Bei der Seitenansicht kann man sehr gut die Sattelfrom erkennen.

 

 

Blick von vorne. Hier kann man gut das runde "Mybtec 360°" System sehen.  

 

 

Das Mybtec 360° kann variabel über den langen gebogenen Wahlhebel eingestellt werden.

Links und rechts die kleineren Hebel sind für "rauf und runter" und Kippen des Sattels nach vorne.

 

 

Durch den Hebel mit der sitzenden Person wird der Sitz leicht nach vorne oder auch wieder

nach hinten gekippt. Ein massives Gehäuse direkt unter dem Sitz gibt genug Platz  für alle Mechaniken

und gibt viel Vertrauen in die Haltbarkeit des Hockers.

 

 

Fünf massive Stahlbeine geben einen perfekten Stand.

Der Klappmechanismuß mit dem roten Lösemechanismus hier im geschlossenen Zustand.

Durch diesen Zusatz wird die Gesamthöhe des Sitzes um ca. 10cm erhöht. 

 

 

Hier ist der Klappmechanismuß  für den Transport geöffnet, damit man

es auch leicht und bequem transportieren kann.

Auch hier ist wieder gut die massive Bauweise des Hockers zu sehen.

 

 

Das klappbare Grundmodell wiegt ca. 10 Kg. Der Sitz ist 410mm tief und 480mm breit. Die Höhenverstellung erfolgt mittels Gasfeder. Der Verrstellbereich beträgt 510mm bis 585mm. Bis ca. 120Kg belastbar. Fünf Jahre Garantie.

 

Preise:

Grundmodell 9A-KB-TG-Comfort  inklusive dem Klapp System        290,- €

Aufpreis Klapp System für bestehende Hocker                               71,- €

Aufpreis Mybtec 360° System                                                    107,- €

 

Fazit:

Ich bin begeistert. Eine Massive Qualität und beste Verarbeitung. Zudem super bequeme und extrem verstellbare Sitzposition in allen Bereichen. Was will man mehr. Natürlich hat diese Qualität ein höheres Gewicht und Preis, aber das ist es auf jeden Fall Wert. Unbedingt checken und Probe sitzen, am besten ein bisschen Zeit mit bringen und in verschiedenen Varianten Testen. Euer Rücken wird Euch lieben. 

 

Wir haben noch drei Modelle bekommen, die wir Euch im nächsten Test zeigen werden.

http://www.mey-music.com/index.php/de/produkte

www.mey-music.com