HARDWARE

GHS - JET Dopple-Pedal

GERMAN HARDWARE SOLUTIONS

JET - Doppelfußmaschine - Neues Hightech Fußmaschinen Konzept aus Deutschland

Zwei Tage vor Weihnachten haben wir in der Redaktion noch einmal Besuch bekommen. Das Team von German Hardware Solutions mit Alexander Menges, Christian Menges und Jan Gabriel stellten uns als Erstes  ihre neuen Prototypen der  JET - Doppel Fußmaschine vor.



Made in Germany ist hier Programm. Alles nur vom Feinsten, ich hab noch nie so eine solide und technisch durchdachte Hightech Fußmaschine gesehen. Ein wunderbares Konzept. Ich konnte die drei überreden uns alle Features zu erklären, hier drunter findet ihr das Video dazu. 




VIDEO

Die Macher von der JET Doppel Fußmaschine, Live und in Farbe bei Drumxound 






JET - Doppel Fußmaschine

Der Prototyp stand uns nur einige Stunden zur Verfügung. Laut GHS werden wir bald eine Variante für einen längeren Hardcore Test zur Verfügung haben. Das erste Spielgefühl ist super, eine sehr leicht laufende Maschine die man komplett ohne Werkzeug einstellen kann. Die Verarbeitung läst einen staunen was heute so alles mit viel Liebe zum Detail und Hightech Maschinen so alle realisierbar ist, wenn man nicht aufs Geld schauen muss. Das ganze Set inklusive Koffer und vier verschiedenen Beatern kostet ca. 1500,- Euro. Das schockt einen sicher erst Mal wenn man den Preis hört. Hat man aber dieses Wunderwerk der Technik einmal in der Hand, versteht man direkt warum.   




Man bekommt nicht nur eine Doppel Fußmaschine, sondern kann in Sekunden auch zwei Einzel Pedale machen um an einem Double Bass Drum Set zu spielen. Die Beater lassen sich blitzschnell in der Höhe und im Winkel verstellen.




Auch der Abstand vom Pedal innerhalb der Maschine lässt sich Stufenlos verstellen.




Ein absolut edel aussehendes Designer Stück. Mit dem  rechten Knopf mit Stift wird der Wiederstand des Pedal eingestellt. Direkt daneben ist der Stift um die Bass Drum zu arretieren.




 
Mit der kleinen Rändelschraube oben wird der Winkel des Beater eingestellt. Einfacher geht es nicht. Die Beater hat man in Sekundenschnelle ausgetauscht.




Hier kann man die Länge des Schlegel einstellen, ohne einen Drum Key oder ähnliches benutzen zu müssen. Man kann alles einstellen, wenn die Maschine schon an der Bass Drum befestigt ist.




Wenn man sich unwohl fühlt, oder noch nicht die richtige Einstellungen gefunden hat, alles einfach zu erreichen und man kann es sofort ändern.
Höhenverstellung des Pedals.




Wenn man aus einer Doppel eine Single Maschine machen möchte, einfach die linke Schraube lösen und fertig, man muss den linken Pedalarm gar nicht von der Maschine dafür entfernen.




Für die ganz schnellen wurde die Pedalplatte ganz glatt gehalten, je nachdem man welche Fußtechnik bevorzugt. Ich hab eher die kräftigere Spielweise und hatte trotzdem perfekten Halt.





Ein kräftige Gummimischung gibt Halt auch auf glatten Böden.




Diese Spikes sind Stufenlos einstellbar und geben zusätzlich einen sicheren Halt.





Es stehen vier verschiedene Beater zur Verfügung über Filz, Gummi, Kork und Kunststoff. Weitere Beater sind bereits in Planung.


Kunststoff Beater




Gummi Beater




Kork  Beater




Diese Welle ist Hightech pur. Hier ist alle auf lange Lebensdauer ausgelegt, keine Billigteile, alles durchdacht.




Unten rechts sieht man die beiden Rändelschrauben womit die Spikes rein und raus gedreht werden.




Ein sehr schlankes Pedal, es wird für die Drummer die auf großem Fuß leben auch größere und längere Pedale geben.




Das Pedal wird an den Spannreifen der Bass Drum geklemmt und einmal eingestellt, per Hebel an der Seite fest gespannt.




Es sind verschiedene Farbkombinationen möglich. Hier ein Beispiel.




Das ganze Set kommt in einem stabilen Koffer, hier ist noch der Prototyp Koffer zu sehen.





UVP - Preise

 Einzelpedal                       599€

Doppelmaschine               1599€

Erweiterung                      449€

Welle                               249€

 

Farben:

Es kann aus insgesamt 82 Farben gewählt werden. Es gibt Schwarz, Titan und Gold als Standard, alle anderen Farben gegen Aufpreis.

Da es sich um Customteile handelt, gibt es zur Zeit eine Lieferzeit von ca. 6-8 Wochen.

Nach der Musik Messe Frankfurt wird es die Standard Maschine, so wie sie hier zu sehen ist und wir jetzt zum Testen haben, ab Werk geben (schwarz, Titan und Gold)

 

Zur Zeit sind GHS  nur über Facebook erreichbar.

https://www.facebook.com/jet.ghs