KOPFHÖRER

Ultrasone Pro 750

Ultrasone Pro 750 - Geschlossener Kopfhörer


Die Pro Serie soll professionelle Anwender, also Musiker und Tontechniker ansprechen. Mit dem Pro 750 haben wir nun einen Kopfhörer der Mittleren Ultrasone-Klasse. Mit einem UVP von 335,00 € misst sich der Hersteller aber bereits hier mit den Premium Kopfhörern der Konkurrenz.

 


Ausstattung

Der Ultrasone Pro 750 wird in einem wertigen Softcase geliefert. Das Case ist angenehm kompakt, da die Ohrmuscheln klappbar sind und somit flach im Case liegen. Neben einer Produktbeschreibung liegen dem Kopfhörer noch eine Audio CD zu Testzwecken und zwei Anschlusskabel bei. Die Kabel werden am Kopfhörer in ein Gewinde gedreht. Das geht schnell und unproblematisch, alles sitzt fest. Das Kabel mit dem vergoldeten 6,3 mm Klinkenstecker ist ein Spiraltyp und kommt auf eine Länge von ca. 3 Meter. Das zweite Kabel besitzt einen vergoldeten Miniklinken-Stecker, ist gerade und misst 80 cm, damit ideal für unterwegs.

 

 

Verarbeitung

Die verwendeten Materialien machen einen soliden bis hochwertigen Eindruck. Die Größeneinstellung an den Bügeln ist mechanisch gut gelöst. Die Ohrmuscheln sitzen gut und fühlen sich durch den geringen Druck und dennoch sicheren Halt sehr leicht an. Ohrmuscheln und Bügelmitte sind mit weichem Velour bezogen. Insgesamt können wir dem Pro 750 eine sehr gute Abstimmung bzgl. Konstruktion und Material attestieren. Auch auf klangtechnischer Seite verwendet Ultrasone hochwertige Komponenten: So ist der 40mm Schallwandler mit Titan beschichtet und die Ohrmuschel gegen Einstreuungen MUMetall geschirmt.

 

 


Klang

Mit titanbeschichteten Schallwandlern sowie einem Frequenzgang von 8 bis 35.000 Hz hat dieser Ultrasone Bolide schon auf dem Papier viel zu bieten. Der erste Höreindruck überzeugt durch eine enorme Klanggröße und Volumen. Die Höhenwiedergabe ist etwas überpräsent. Auch das Bassverhalten ist überproportional ausgeprägt und neigt zum Überdecken unterer Mittenfrequenzen. Damit entsteht mehr der Eindruck einer Hifi- Wiedergabe als der einer neutralen Abhörsituation. Wer sich jedoch einmal darauf eingestellt hat, der wird von der feinen Detailwiedergabe begeistert sein. Man kann geradezu in die Signale hineinhören. Gleichzeitig ist die Raumabbildung sehr gut und authentisch. Ultrasone nennt die dahinter stehende Technik „S-Logic“. Mit dieser Technologie schafft es der Hersteller, eine bessere Raumwiedergabe zu schaffen. Ultrasone kommt somit einer Abbildung von Lautsprechern deutlich näher als man es von herkömmlichen Kopfhörern gewohnt ist.

 

UVP  335,- €

www.ultrasone.de