MUSIKMESSE 2012 NEWS

Focusrite Isa Two auf der Musik Messe

Viele Produzenten und Studios benötigen nur wenige Mikrofon-Vorverstärker, aber diese sollten so gut wie nur möglich sein. Mit dem neuen ISA Two bietet Focusrite jetzt genau die richtige Lösung für diesen Anwendungsbereich an, denn der 1HE Dual-Mikrofon-Preamp ist das ideale Frontend im Rack oder zusammen mit einem hochwertigen Audio-Interface für eine DAW.

Im Laufe der 1980er bat Sir George Martin Rupert Neve, einen kompromisslosen Mikrofon-Vorverstärker und einen Equalizer zu entwickeln. Das war der Anlass für Rupert Neve, Focusrite zu gründen und gleichzeitig auch die Geburtsstunde des ersten Produkts: Der Input Signal Amplifier (ISA) 110. Dieses neue Schaltungs-Design war die Grundlage der Focusrite Forte- und Studio-Console-Studiopulte, von denen die meisten immer noch im Einsatz sind. Den Sound der legendären Focusrite ISA (Input Signal Amplifier) Mikrofon-Vorverstärker hört man seit mehr als vier Jahrzehnten weltweit auf ungezählten Hits. In fast jedem echten Profi-Studio sind Geräte dieser Serie anzutreffen.

In dieser Tradition steht auch ISA Two, ein neuer Transformator-basierter Dual-Mono Mikrofon-Vorverstärker im klassischen Schaltungsdesign. ISA Two bietet bis zu 80 dB Gain mit geringsten Nebengeräuschen und eine variable Eingangs-Impedanz, die das Beste aus jedem Mikrofon herausholt. Jeder Kanal verfügt über eine doppelte Gain-Struktur und ein Hochpass-Filter. Der Gain wird in 10-dB-Schritten vorjustiert, für die Feineinstellung gibt es einen +20-dB-Drehregler.

Neben den Mikrofon-Eingängen stehen auf der Vorderseite auch transparent klingende DI-Eingänge und auf der Rückseite symmetrische Klinken-Eingänge bereit.

Das 18 dB/Oktave Hochpass-Filter entspricht genau dem, das auch schon im ersten ISA 110 Mischpult-Module während der 1980er zum Einsatz kam und reicht von 16 Hz bis 420 Hz. Neben Phantomspeisung und Phasen-Umkehr findet sich auf der Rückseite pro Kanal ein Insert, der von der Vorderseite aus in den Signalweg geschaltet werden kann.

Jeder Kanal verfügt über eine eigene Pegelanzeige. Die 8-Segment-LED-Meter zeigen schnell und genau die Pegel der beiden Signale an. Mit dem rückseitigen Kalibrierungsregler lassen sich die Anzeigen perfekt auf digitale Wandler oder eine DAW anpassen. Damit fällt jede Übersteuerung sofort ins Auge.

Dieser typische „Britische“ Klang in einer solch hohen Qualität, wie es die ISA-Serie bietet, ist weltweit berühmt und war bisher nur in 1-, 4- und 8-kanaligen Ausführungen erhältlich. ISA Two schließt nun diese Lücke in der ISA-Serie und eignet sich perfekt, um z.B. Akustik-Gitarristen in bester Qualität und in Stereo aufzunehmen, für Stereo-Klavier-/Flügel-Aufnahmen, für Gitarristen und Singer/Songwriter, die gleichzeitig Gesang und Akustik-Gitarre mit jeweils eigenem Mikrofonen aufnehmen wollen oder für alle Anwender, die ihr bestehendes Setup um zwei Mikrofon-Preamps erweitern möchten, aber kein neues Interface anschaffen wollen.

 

Key-Features:

Zwei ISA-Mikrofon-Vorverstärker auf Transformator-Basis
Zwei klassische Focusrite Mikrofon-Vorverstärker, basierend auf dem Lundahl LL1538 Transformator garantieren überragenden Klang.

Zwei Instrumenten-Eingänge auf der Vorderseite
Professionelle und transparent klingende DI-Eingänge auf der Vorderseite und symmetrische Klinken-Line-Eingänge auf der Rückseite.

Wählbare Eingangs-Impedanz
Dank vier wählbarer Impedanzen holt ISA Two das Beste aus jedem Mikrofon heraus, inklusive Vintage-Modellen und Mikrofonen mit sehr geringem Ausgangspegel.

Dedizierter Insert-Punkte pro Kanal
Ideal zum Anschluss von Kompressoren, EQs oder anderen Effekten.

80 dB absolut sauberer Gain
Sauberer und nebengeräuscharmer Klang dank Focusrites seit über 25 Jahren bewährter und vielfach getesteter ISA-Schaltung. Dazu trägt auch der Lundahl-Transformator bei, der 20 dB Gain liefert.

Hochpass-Filter mit einstellbarem Cut-off
Mit dem großen Regler auf der Vorderseite wird die Cut-off-Frequenz des 18 dB/Oktave Hochpass-Filters eingestellt.

8-Segment LED-Pegelanzeige
Zwei Anzeigen, die sich dank rückseitiger Kalibrierungsoption perfekt an bestehende Interfaces oder Digital-Wandler anpassen lassen.

ISA Two ist voraussichtlich ab Ende Mai 2011 lieferbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 959.- Euro.

Weitere Infos unter http://www.focusrite.com/