PERCUSSION

La Rosa Standard Cajon

La Rosa Standard Cajon


Mit der "Standard" haben wir das Einstiegsmodell der spanischen Cajon Manufraktur "La Rosa" getestet. Die Maße sind mit 30x30x47 recht klassisch. Der Korpus besteht aus 10mm, in schwarz gehaltenem MDF mit einer Verstärkung aus Birke. Bei Schlagfläche und Rückseite setzt man auf reine Birke mit einer Stärke von 3mm bzw. 6mm in Naturfarbe. Für einen sicheren Stand sorgen 4 Füße, wobei die hinteren ein wenig niedriger sind. Somit ist die Schlagfläche auch ohne "ankippen" der Cajon bereits komfortabel abgeschrägt.

 

 

Video

  

 


Das Instrument ist rundum sehr gut verarbeitet und besitzt einen hochwertigen Spielkomfort. Für den Snaresound verantortlichen sind zwei Saiten, welche V-Förmig innen an der Schlagfläche anliegen. Fixiert sind sie mit jeweils zwei Klettstreifen im oberen Drittel, sowie einem Streifen über beide Saiten im unteren Drittel, welche ein ungewolltes Scheppern verhindern. Bei Bedarf lassen diese sich jedoch auch heraus nehmen.

Auffällig und interessant ist das einfache und sehr effektive Stimmsystem. Um die Saitenspannung einzustellen wird kein Inbus benötigt. An der Unterseite der Cajon befinden sich zwei Potis, welche man direkt mit der Hand drehen und somit die Spannung verstellen kann. Ein großes Plus und gerade in dieser Preisklasse selten gesehen.

 

Soundlich kommt die La Rosa Standard mit einem kräftig wummernden Bass daher, der Snaresound klingt eher etwas grob. Für Tipps benötigt man starke Finger und relativ viel Kraft. Dennoch ist das Klangbild insgesamt sehr ausgewogen und im Verhältnis zum Preis absolut ok.


Fazit: Günstige Einsteiger Cajon mit innovativem Stimmsystem und ausgewogenem, wenn auch etwas groben Sound.


UVP 130€

www.drumport.de