Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

TECHNIK-NEWS

Sennheiser Drum 'n' Remix Challenge

Sennheiser Drum 'n' Remix Challenge


Ausgangsposition

Das virtuelle Drum Instrument von Sennheiser und Neumann ist bereits mehr als 400 Tage alt… und erwachsen geworden: Über 35.000 Musikschaffende aus 185 Ländern haben sich in dieser Zeit auf www.DrumMica.de für die dauerhafte Nutzung der Drum-Library registriert, und nutzen den einzigartigen, mit Sennheiser und Neumann HighEnd-Mikrofonen eingefangenen Sound des beliebten Acryl-Schlagzeugs für ihre Songs.

Um dieser riesigen Community neben ihren eigenen Einzelprojekten endlich ein gemeinsames Projekt zu geben, haben die Macher von DrumMic'a! nun die Sennheiser Drum 'n' Remix Challenge ins Leben gerufen – nicht zuletzt auch können interessierte Newcomer so gleich „out of the box“ mit einem spannenden, professionelles Mehrspur-Projekt auf ihrer DAW/Standalone mit ihrem DrumKit durchstarten; auch ohne eigenes Recorden.




Zielgruppenbeschreibung

Der Contest richtet sich an Drummer (mit E-Drums), sowie technisch interessierte Amateurmusiker im Homestudio bis hin zu Tontechnikern in professionellen Studios, die DrumMic'a! als weitere Klangalternative für ihre Produktionen nutzen.





Konzept und Timings

• Montag, 10. bis 30. November 2014, 12 Uhr - Start der Challenge & Kreativphase.
Downloadmöglichkeit des Materials als Einzelspuren bzw. Projekte für Logic Pro, ProTools, Cubase und Live – Teilnahme-Möglichkeit für alle Teilnehmer, indem sie ihre Remix-Versionen auf SoundCloud publizieren.

• Montag, 30. November bis 5. Dezember - Jury-Time.
Auswahl der Top 10-Remixes durch die Jury; Analyse und Kommentierung der Top-10-Remixes durch Mastering-Guru Bob Katz. Zusammenstellung auf www.DrumMica.de.

• Montag, 6. Dezember bis 14. Dezember 2014 - Rework & Publish.
Nacharbeitszeit für die Top 10-Tracks und Upload der nachgearbeiteten (ungemasterten) Tracks auf SoundCloud.

• Montag, 15. bis 21. Dezember 2014 - Voting für den No. 1 Track.
Fan-Voting für den beliebtesten Track – dieses endet nach einer Woche.

• 22. bis 24. Dezember - Mastering.
Die Version mit den meisten Likes wird von Mastering-Engineer Bob Katz akustisch auf Hochglanz gebracht.

• Mittwoch, 24. Dezember 2014: Publikation und Download-Möglichkeit des finalen Songs auf www.DrumMica.de.






Infotext

Sofort das erste eigene Musikprojekt starten! – Das ist sicherlich der Traum vieler Home-Recorder, die neue Software auf ihrer DAW installiert haben. Doch… wie lange es dauert, professionelle Tracks Spur für Spur einzuspielen – manchem fehlen auch schlichtweg die Mitmusiker – bis dann ein erster Mix möglich ist! Um dem zarten Pflänzchen angehender Homerecorder gehaltvolle Nahrung zu geben, Drummern und auch ambitionierte Produzenten zu einem akustischen Kräftemessen herauszufordern, hat Sennheiser die Sennheiser Drum 'n' Remix Challenge aus der Taufe gehoben. Sie vereint versierte Tontechniker, Drummer und Home-Recorder erstmals in einem gemeinsamen Ziel: Die perfekte Remix-Version eines extra dafür komponierten und aufgenommenen Songs zu schaffen.

Die Sennheiser Drum 'n' Remix Challenge läuft vom 10. November 2014 bis zum 24. Dezember. Alle Infos rund um den Wettbewerb gibt es unter www.DrumMica.de

Die Basis für den Contest ist eine umfangreiche Mehrspur-Produktion mit dem Titel „Don't wanna be your fool“. Diese steht (inklusive einer vorkonfigurierten DrumMic'a!-Spur) bereits spielfertig aufbereitet in Form eines ProTools, Logic Pro und Cubase-Projektes auf www.DrumMica.de zum Download. (Für weitere DAWs stehen alternativ auch alle Einzelspuren als WAV-Files zur Verfügung.) Mit Ausnahme der Drum-Spur, denn diese soll mit dem virtuellen Drum Instrument DrumMic'a! dazuprogrammiert werden.

Natürlich können und sollen die einzelnen Songparts nach Belieben umarrangiert, zusätzliche Songteile oder Spuren hinzugefügt, und das Ganze fertig gemischt werden. Das Beste: Den finalen Schliff wird dem Gewinner-Song kein Geringerer als Mastering-Guru Bob Katz verleihen.

Neben dem Ruhm der Sennheiser Drum 'n' Remix Challenge winkt dem Produzenten des Finalisten-Tracks als Trophäe ein legendärer Mikrofon-Traum fürs Studio: ein Großmembran-Mikrofon Neumann TLM 107 im Wert von rund 1.560,- €.






Zum virtuellen Instrument DrumMic'a!: Get that perfect beat!

In welcher Form Mikrofonauswahl und -positionierung den Klang beeinflussen und wie genau sich die vorgenannten Mikrofone an unterschiedlichen Trommeln anhören, ist bereits seit einiger Zeit auch ohne großes Studio nachvollziehbar: Mit der Freeware DrumMic'a! liefern die Audiospezialisten Sennheiser und Neumann Musikern, Tontechnikern und Angehörigen der schlagwerkenden Zunft kostenfrei ein hochwertiges Softwarepaket, das als professionell einsetzbarer Sample Player auf Drumsounds spezialisiert ist und knapp 13.000 hochqualitative Samples (mehr als 9 GB) beinhaltet. DrumMic'a! (sprich: Dramm-maik-ah) ist ein virtuelles Instrument für den KONTAKT 5 PLAYER von Native Instruments und kann sowohl als Stand-alone-Anwendung betrieben wie als Plug-in in alle gängigen Sequenzer eingebunden werden.

Download und Registrierung auf www.DrumMica.de.